Energie-Agenten untersuchen Peiner Betriebe

Der Künstler Alex Vasilev unterstütze die Azubis beim kreativen Gestalten ihrer Ideen.

30 Auszubildende aus 17 Betrieben in der Region Peine haben sich im vergangen Jahr auf den Weg gemacht, um als Energie-Agenten das Klima zu retten. Zunächst haben sie sich in zwei Workshops Grundlagen zum Energiesparen angeeignet. Im nächsten Schritt haben sie ihr eigenes Unternehmen untersucht, um Energie-Lecks aufzuspüren. Jeder Energie-Agent hat für seinen Betrieb ein Konzept für Energieeinsparungen in der Produktion erstellt, z. B. für Drucklufttechnik, Wärmeversorgung, EDV und natürlich auch für das Verhalten der Kolleginnen und Kollegen.

Diese Konzepte wurden im November 2015 in Peine präsentiert. Die drei besten Konzepte wurden vom Umweltminister Stefan Wenzel ausgezeichnet. Der Landkreis Peine unterstützte das Projekt Energie-Agenten mit der Finanzierung von einer durch einen Künstler geleiteten Malaktion zum Thema Energiesparen und Klimaschutz.