Klimaschule werden

Da Klimaschutz sich auszahlt, fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Klimaschutzprojekte in Schulen und Bildungseinrichtungen.

Nach der Devise Klimaschutz an Schulen ist machbar! zeigen in zahlreichen Städten und Gemeinden Teams aus Schülern, Lehrern und Hausmeistern, wie sich die CO2-Emissionen allein durch einen bewussten Umgang mit Strom und Wärme senken lassen. Derzeit sind schätzungsweise 2.000 Schulen aktiv. Aus dem Landkreis Peine machen hier bereits das Silberkampgymnasium Peine sowie das Julius-Spiegelberg-Gymnasium Vechelde mit und zeigen so, dass Klimaschutz uns alle etwas angeht.

Wenn auch Ihr Klimaschule werden wollt, folgt einfach dem Link http://www.klimaschutzschulenatlas.dehier geht es direkt zum Aufnahmebogen der Nationalen Klimaschutziniative gefördert durch den BMU. Wenn Ihr diesen Weg geht, informiert uns! Wir heben Euren engagierten Einsatz durch entsprechende Beiträge auf unserer Web-Seite hervor und unterstützen Euch gerne.